Beginn der Entwicklung des Logistics Robotics Experience Center in Moerdijk

Zehn Parteien prüfen die Machbarkeit der Demonstrations- und Schulungsanlage.

Zehn Organisationen aus Wirtschaft, Bildung und Verwaltung haben eine Studie zur Machbarkeit eines „Experience Center“ für autonome mobile Roboter (AMR) für die Logistikbranche gestartet. Dieses „Logistics Robotics Experience Center“ (LREC) wird bei Schavemaker Logistics Solutions in Moerdijk untergebracht. Neben einer Demonstrationsfunktion für den Betrieb von Robotern in einem operativen Logistikunternehmen wird das Zentrum auch über einen Showroom und Schulungseinrichtungen verfügen. Das Projekt wird durch einen finanziellen Beitrag des F&E-Fonds der Region West-Brabant ermöglicht.

LogistiRobotics Experience Center

Autonomer mobiler Roboter (AMR)

Ein AMR ist ein mobiler Roboter. Denken Sie zum Beispiel an unbemannte Fahrzeuge, die autonom durch das Lager fahren und Produkte aufnehmen oder einlagern können. Sie können ohne größere bauliche Veränderungen in Lagerhallen eingesetzt werden.

Warum diese Initiative?

In der Logistik herrscht akuter Fachkräftemangel. RAM kann diese Lücke füllen. Dies ermöglicht auch eine höhere Produktion, mit größerer Präzision und noch mehr Sicherheit. Darüber hinaus können moderne AMR-Systeme in kürzester Zeit implementiert und in ihrer Kapazität erweitert werden. So können auch Spitzen im Logistikprozess gut aufgefangen werden. Schließlich kann der Einsatz von Hightech- und Robotersystemen eine neue Zielgruppe von Logistikmitarbeitern erschließen.

Warum jetzt?

Durch die gestiegenen technologischen Möglichkeiten sinken die Investitionskosten für AMR, wodurch Roboter auch für kleine und mittelgroße Lager in greifbare Nähe rücken.
Darüber hinaus kann die Robotisierung Unternehmen dabei helfen, Lager widerstandsfähiger gegen neue Störungen wie die Corona-Pandemie zu machen.

Vor allem in Westbrabant!

West-Brabant ist Sitz einer großen Anzahl von Unternehmen, die in der Logistik tätig sind. Es gibt auch viele Lagerhallen und Lagereinrichtungen. Es gibt also ein großes Potenzial für RAM. Gleichzeitig wollen die MBO- und HBO-Bildungseinrichtungen in West-Brabant ihre Lehrer und Schüler im Einsatz und Einsatz moderner Logistikroboter schulen.

Logistics Robotics Experience Center

Die LREC-Partner wollen eine Einrichtung schaffen, in der Studenten, aber auch Logistikunternehmen und Regierungen Demonstrationen funktionierender Logistikroboterlösungen für Lager-/Lagerhausanwendungen sehen können.

Die hybride Form eines Schulungs- und Demonstrationszentrums integriert in ein operatives Logistikunternehmen dürfte viele Unternehmen und Bildungsveranstaltungen ansprechen. Es verbindet Theorie und neueste Technologien mit (operativer) Praxis. Auf diese Weise trägt LREC zur Entwicklung einer hybriden Lernumgebung speziell für den Logistiksektor, für Moerdijk und die Region bei.

Sich nähern

Das LREC-Projekt beginnt mit der Recherche und Erkundung bestehender und neuer Parteien (Unternehmen und Bildungseinrichtungen), bei denen ein Roboter-Erlebniszentrum von Nutzen sein könnte. Außerdem erfahren die Projektpartner, welche Teile benötigt werden, um ein solches Zentrum zum Erfolg zu führen.

Mit diesem Netzwerk aus Unternehmen und Bildungseinrichtungen werden innerhalb des LREC experimentelle Piloten entwickelt. Dies kann auf unterschiedliche Weise erfolgen, z. B. als Veranstaltungsteilnehmer, Host von Demos, als Technologiepartner usw.

Diese Entwicklungsphase des LCER wird durch einen Zuschuss des Forschungs- und Entwicklungsfonds der Region West-Brabant finanziert.

Initiatoren

Schavemaker Logistics Solutions, REWIN West-Brabant, Breda Robotics Foundation, Logistics Community Brabant (LCB), CURIO, Associate Degrees Academy, SEIPA, Port of Moerdijk, Geek+ und die Gemeinde Moerdijk. Andere Interessierte sind eingeladen, ihre Ideen und Forschungsergebnisse einzubringen.

Dieses Projekt wird/wurde teilweise ermöglicht durch einen finanziellen Beitrag des O&O-fonds des Regio West-Brabant.

Schavemaker Logistics & Transport

Schavemaker Logistics ist ein vollwertiger Logistikdienstleister, der Ihnen eine komplette Lösung nach Maß anbieten kann. Diesen Mehrwertdienst können wir unter anderem anbieten durch:

– 80.000 m² Innen- und Außenlager
– Verschiedene Lager in den Niederlanden und in Polen
– Deckenlaufkräne bis 40 Tonnen
– Gabelstapler bis 42 Tonnen

Mehr zum Thema Logistik

ÜBER SCHAVEMAKER

Schavemaker ist ein erfahrener Logistikdienstleister mit einer breiten Palette von Dienstleistungen im Bereich Logistik und europäischer Transport, die verschiedene Modalitäten verwenden. Wir finden immer eine End-to-End-Lösung, die zu Ihrer Situation passt.

Fühlen Sie sich frei zu Kontaktiere uns oder Frage ein unverbindliches Angebot.

Schau hier unsere Bedingungen.

Legal notice

Unsere Dienstleistungen

Contact

Lijndenweg 17
1948 ND Beverwijk
Nederland